Marnitz Therapie

Die Schlüsselzonenmassage nach Dr. Marnitz ist eine Behandlungsmethode der physikalischen Therapie und Physiotherapie.

 

Sie wurde als ganzheitliches Behandlungskonzept entwickelt und wird bei chronischen und akuten orthopädischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, zur Schmerzlinderung und bei Ödemen eingesetzt.

 

Als Schlüsselzonen werden nervale Verbindungen im Körper verstanden, die Symptome einer Erkrankung oder Verletzung an der entsprechenden Gegenzone sichtbar machen (z.B. durch Rötung oder Schmerz).

 

Diese Therapie kombiniert eine gezielte Tiefenzonenmassage der Muskeln und Bänder mit manualtherapeutischen Maßnahmen. Dadurch wird eine direkte, also im Bereich der Massage, und eine reflektorische Wirkung erreicht.