Beckenboden

Das Ziel dieses Beckenbodentrainings ist, die Funktionsfähigkeit des Beckenbodens wieder herzustellen.

 

Ein gut trainierter und optimal eingesetzter Beckenboden beugt vielen Krankheiten vor oder hilft die Beschwerden zu lindern oder gar zu beseitigen, wie z.B. Rückenbeschwerden, Darmträgheit, Senkung innerer Organe, wie Gebärmutter oder Harnblase, aber auch die Harninkontinenz oder Prostatabeschwerden beim Mann.

 

Außerdem hält es das knöcherne Becken geschmeidig und schützt vor inneren Verletzungen.

 

Wichtig ist dieses Training nicht nur für Frauen nach der Geburt, die die durch die Schwangerschaft stark beanspruchte Muskulatur wieder trainieren wollen, sondern generell für Alle!